Exklusives Produktset und neues Stempelset

Vom 2. – 31 August kannst Du das exklusive Produktpaket „Wald der Worte“ bestellen. Es beinhaltet ein 23 teiliges Clear-Stempelset und passende Framelits.

WDWBeide Artikel sind auch einzeln erhältlich. Zudem gibt es das Set in Deutsch, Englisch und Franzözisch.

Wald der Worte

Möchtest Du deine kreativen Werke auch gerne verkaufen? Dann solltest Du die Angel Policy von Stampin’Up! beachten. Passend dazu gibt es ein neues Stempelset (Art.Nr. 144270 zu 22 €), mit dem Du deine Werke als handgestempelt kennzeichnen kannst und gleichzeitig die Angel Policy von Stampin’Up! einhälst.

Alles Liebe, Janika

 

P.S.: Du kannst ab sofort deinen Herbst-/Winterkatalog bei mir vorbestellen. Schreibe mir einfach eine Mail mit deiner Adresse und schon bald kannst Du im Katalog stöbern.

Advertisements

Kleine Herbstfreuden

Auch wenn der Herbst manchmal etwas windig und kühl ist, so mag ich ihn doch mit seinen tollen Farben in der Natur.

In unserem Herbst/Winter-Katalog gibt es auch ein tolles Set, dass ich gerne für herbstliche Werke nehme. Nämlich das FourFeather Set mit den Federstempeln und passenden Framelits.

Hiermit habe ich die neuen Hamburgerboxen und dazu passend eine Karte und Schachtel verziert.

Set aus Hamburgerboc, Karte und Schachtel verziert mit dem Four Feather Set von Stampin'Up!Den Leinenfaden hinter den Federn finde ich wunderbar passend, ist es doch ein richtiges Naturmaterial und dadurch so passend zum Herbst. Auch eine kleine Glitzerfeder passt ganz toll und gibt dem ganzen einen edlen Schliff. Die neuen InColorfarben (hier: Brombeermousse und Honiggelb) ergeben zusammen mit den Neutralfarben (hier: Savanne) wunderschöne herbstliche Kombinationen.

Verwendete Materialien:
Stempel:
Alles nur Sprüche, Four Feather, Gorgeous Grunge
Farben:
Brombeermousse, Espresso, Honiggelb, Savanne
Papier:
Cardstock ( Savanne, Elfenbein), Glitzerpapier silber
BigShot Formen:
Federn, Hamburgerbox
Stanzen:
Wellenkreis 1 3/4″
Bänder:
Leinenfaden

 Alles Liebe, Janika

 

 

Geschenke & Erinnerungen – Kreativtischwerke 3/3

Die Einschulung in die Grundschule ist schon etwas besonderes. Daher gibt es von Verwandten und Freunden auch gerne ein paar Geschenke. Neben Schulkrams und Spielzeug wird auch mal das ein oder andere Scheinchen verschenkt. Und das muss natürlich gut verstaut werden in einer ganz individuellen Spardose.

Ich habe hier eine leere Kaffepulverdose genommen, diese gute ausgespült und dann mit Designpapier verschönert. Damit man auch genau weiß von wem die Spardose ist, steht auch der Name groß darauf. Ausgestanzt mit den „Beeindruckenden Buchstaben“.Spardose aus einer Kaffepulverdose, beklebt mit Stampin'Up! Designpapier.Diese Kaffeedosen sind echt super einfach aufzuwerten. Ohne Deckel machen sie sich auch super als Stiftehalter.

Doch nicht nur Materielles will gut aufbewahrt werden, sondern auch die Erinnerung an die Klassenkameraden. Hierfür gibt es ein 12x12inch großes Klapp/Steh-Album. Aufgebaut ist es wie die Tri-Fold-Karten und die Falten nach vorne und hinten geben dem ganzen ein bisschen Bewegung.

Photoalbum in 12x12 inch in Tri-Fold KartenformSolche Karten/Albenformen kann man auch prima zu runden Geburtstagen oder für Hochzeiten wählen. Es passen viele Photos und auch Grüße drauf. Dadurch dass man das Album aufstellen kann ist es ein toller Hingucker im Regal/auf dem Tisch.

Das waren meine Projekte zum Thema Einschulung. Ich hoffe sie gefallen Dir und vielleicht kann ja der ein oder andere eine Idee für sich selber nutzen.

Alles Liebe, Janika

 

Nützliches auf dem Schreibtisch – Kreativtischwerke 2/3

Damit kein Chaos auf dem Schreibtisch entsteht habe ich einen Stifte/Schreibtischorganizer gewerkelt.

Dieser besteht aus verschieden großen Boxen, die aneinander geklebt werden. Verschönert wird das Ganze dann mit Designpapier (hier: das DP Konfetti-Party). Hier und da habe ich die Boxen von innen noch mit einer Lage Papier verstärkt, so das alles schön stabil ist.

Schreibtischorganizer mit 6 Fächern, komplett aus Stampin'Up! Materialien.Damit die Fächer von vorne gesehen nicht so langweilig weiß sind, habe ich noch einen Streifen bunten Cardstock hineingeklebt und mit der gewellten Etikettstanze verschönert.

Doch nicht nur auf dem Schreibtisch sollte Ordnung sein, sondern auch im Schulalltag. So habe ich mit dem „My Digital Studio“ (MDS) einen Stundenplan erstellt. Beim Erstellen der Tabellenform hat mir dieses Video von Nadine sehr weiter geholfen. Der Stundenplan ist in DinA4 ausgedruckt und einlaminiert. So kann man in immer neu mit einem Folienstift beschreiben.Stundenplan mit MDS von Stampin'Up! erstellt.Mit MDS kann man so einige tolle Dinge zaubern, wie Karten oder Photoalben, wenn man sich ein bisschen durchprobiert hat. Wenn Du das Programm selber mal testen möchtest, kannst Du Dir hier eine kostenlose Testversion holen.

Die schicken Magnetknöpfe, die den Stundenplan an Ort und Stelle halten sind die Designer Knöpfe von SU. Einfach einen selbstklebenden Magnetetn drunten kleben und schon hat man einen tollen Magneten für die Pinnwand.

Die Fähnchen sind übrigens aus dem Simply Created Set Aufgetafelt, welches auch noch Wimpel in Tafel Optik beinhaltet. Hiermit hatte ich die Themengirlande auf dem Kreativtisch gestaltet.

Beim nächsten Mal gibt es dann die Projekte zum Thema Geschenke & Erinnerungen.

Alles Liebe, Janika

Da ist er endlich…

… der neue Katalog von Stampin’Up!.

Einige von Euch haben schon vor ein paar Tagen darin stöbern können und sicher sind einige Sachen dabei, die Du gerne haben möchtest.

Für mich ist es der schönste Katalog und es gibt soooo viele Dinge, die ich gerne haben möchte.

Geht es Dir auch so?

Wenn Du etwas bestellen möchtest, kannst Du das einfach per Mail bei mir tun.

Am 10. Juli mache ich auch wieder eine Sammelbestellung. Hierbei sparst Du Versandkosten, wenn Du die Sachen direkt bei mir abholst.

Wenn Du noch keinen Katalog hast, kannst Du ihn Dir hier runterladen oder Du schickst mir eine Mail mit deiner Adresse und dann bekommst Du einen gedruckten Katalog nach Hause geschickt.

Naürlich habe ich auch schon mal ein Werk mit dem neuen Set „Work of Art“ gestaltet, meinem bisherigen Lieblingshintergrund Stempelset.

Der Notizblock war ratzfatz bestempelt und sieht doch direkt schicker aus, als einfach nur in braun.

Auf meiner Katalogparty gab es Raffaellos, eingekleidet ins tolle neue Designpapier vom Block „Mondschein“. Das Etikett ist wieder mit dem „Work of Art“ Set und den Stanzen 1 3/8 Kreis und 1 ¾ Wellenkreis gemacht.

Zu viel mehr Ausprobiererei bin ich noch gar nicht gekommen, denn am nächsten Samstag haben wir ein großes Demotreffen in Frankfurt und da habe ich einige Swaps (kleine Projekte zum tauschen) vorbereitet.

Hier könnt ihr schon einen kleinen Blick drauf werfen.

Soo, das war es erstmal. Ich wünsche Dir viel Spaß beim stöbern im neuen Katalog.

Alles Liebe, Janika

 

P.S.: Es gibt auch wieder neue Angebote der Woche. Schau Doch mal rein.

Einladung zur Katalogparty am 15. Juni

Huhu lieber Stempelspatz-Freund,

ganz herzlich möchte ich Dich zur Katalogparty am 15. Juni von 14-18 Uhr bei mir zu Hause einladen.

Wenn Du Lust hast, schon im brandneuen Katalog zu stöbern und einige der neuen Produkte auszuprobieren, bist Du hier genau richtig. Melde Dich einfach per Mail an.

Hier ist schonmal ein kleiner Sneak Peak auf die neuen Farben und Papiere.

Ich freu mich schon auf Dich.

Alles Liebe, Janika

Ein Mini-Album…

… mit den Thinlits für Pop-up Karten hergestellt.

Genau dieses Mini-Album war auch mein Swap für das große Demotreffen am 26. April.

Es ist nicht meine Idee gewesen, dass Mini-Album mit Hilfe der Thinlits zu gestalten, sondern die Idee von Rachel Tessman. Von ihr habe ich ein Video gesehen und das Album dann nachgebaut und die Video-Anleitung in eine schriftliche Anleitung umgewandelt.

Hier ist das Album, dass ich als Swap gewerkelt habe. Man kann es einfach durchblättern oder auch so wie auf dem Bild aufstellen. Verschlossen wird es, im zusammengefalten Zustand, mit einem Band, hier das Rüschenstretchband in Jade.

Und da das werkeln von so einem Mini-Album so viel Spaß macht, habe ich direkt noch eins gemacht. Dieses hier wurde verschenkt, daher gibts hier noch ein paar passende Embellishments dazu, wie ausgestanzte Sterne und Pfeile und ein paar Etiketten und Sprüche. Dieses Album habe ich mit zwei Magneten verschlossen, die sich unter der „Titelseite“ befinden.

Wenn ihr Lust hab auch mal so ein Album zu werkeln, dann könnt ihr Euch hier die Anleitung runterladen.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß damit. Falls Fragen auftauchen, schreibt mir einfach eine Mail.

 

Alles Liebe, Eure Janika