Großes Teamtreffen mit viel Kreativität

Am 30. August hatte Jenni ihre Team-Mädels (und Jungs) zum großen Teamtreffen nach Gladbeck eingeladen. Dieser Einladung bin ich zusammen mit knapp 120 anderen Teammitgliedern gefolgt. Es war also eine richtig große Gruppe von Demos an diesem Tag in einem Raum und vor Kreativität und neuen Ideen konnte man sich kaum retten. Dazu war es natürlich schön, die ein oder andere wieder zu sehen und ein bisschen zu plaudern. Denn die Demos sind aus ganz Deutschland und den Niederlanden angereist.

Ich wurde mitgenommen von Vera, denn wir haben die gleiche Anfahrt und zusammen fährt es sich einfach schöner. Zudem hatte ich diesmal ziemlich viel mitzunehmen, so dass eine Anreise mit Bus und Bahn doch etwas umständlich gewesen wäre. Warum ich so viel mitzunehmen hatte, erzähle ich gleich noch.

Angekommen in Gladbeck wurden wir schon von ganz vielen Leuten und natürlich Jenni begrüßt. Sie hat den Eingangsbereich mit einer großen Candybar und Anmeldestation dekoriert. Candybar und Anmeldung beim Teamtreffen.Hier konnte man sich den ganzen Tag über kleinere Leckereien holen. Wenn man nach der riesigen Buffetauswahl, die alle Teilnehmenden zusammen getragen haben, noch etwas essen konnte. Buffet beim Teamtreffen.Alleine schon wegen des Buffets lohnt es sich an so einem Treffen teilzunehmen. Alles was ich probiert habe war köstlich. Im Hintergrund sorgte Jennis Familie für immer neue Getränke, Geschirr und die Männer grillten noch etwas zusätzlich zum Buffet. Vielen lieben Dank an die Helfer im Hintergrund, ohne Euch hätten wir anderen nicht so einen entspannten Tag.

Eigentlich trifft man sich aber, um kreative Ideen zu tauschen und Jenni nutzt das Treffen, um sich bei ihren Teammitgliedern zu bedanken für das tolle Stampin’Up! Jahr. Daher gab es auch die ein oder anderen kleinen Geschenke.

Angefangen hat es schon beim jeweiligen Sitzplatz. Die Tischreihen waren liebevoll dekoriert und an jedem Platz gab es einen Umschlag mit Material zum werkeln der Projekte. Dazu eine kleine Box (You’re a star) mit Kleinigkeiten zum Basteln. In der Minibox, unter der tollen Glashaube, versteckte sich ein Rocher.Braun-weiße Tischdeko mit Stampin'Up!Der ganze Tag war gefüllt mit Vorträgen, Anleitungen für Projekte, mit den neuen Sachen aus dem Herbst/Winterkatalog, Zeit zum werkeln, quatschen und essen.

Hier sieht man die Projekte von Jenni (Magic Box), Helga (Geschenkschachteln) und Nadine (Weihnachtskarte coloriert). Alles sieht so raffiniert und toll aus, dabei sind die Sachen super einfach nachzuwerkeln. Ihr könnt auf den Blogs der Mädels vorbeischauen für die entsprechenden Anleitungen.Projekte mit Stampin'Up! MaterialienUnd natürlich konnte man in Ruhe die Tauschprojekte der anderen bestaunen und die mitgebrachten Anleitungen dazu ertauschen.Weihnachts und Herbst Projekte mit Stampin'Up!Stampin'Up! Projekte zum Winter und Weihnachten.Ich habe es diesmal nicht geschafft ein Tauschprojekt plus Anleitung zu werkeln. Denn meine kreative Zeit habe ich für ein größeres Projekt investiert. Daher hatte ich auch so einiges mitzunehmen.

Für dieses Treffen hatte Jenni im Vorfeld dazu aufgerufen, einen Kreativ/Thementisch zu gestalten. Jeder der Lust dazu hatte, konnte daran teilnehmen. Das bedeutet, man werkelt alleine oder in einer Gruppe, 10-15 Projekte zu einem selbstgewählten Thema und stellt diese aus. Im Laufe der Tages werden die Tische dann von allen Teilnehmern bewertet.

Kreativtische mit Stampin'Up!Diesmal gab es insgesamt 6 Tische, wovon ein Tisch meiner war. Ich habe lange gegrübelt, ob ich mich melden sollte und ob ich dann auch genug Ideen und Zeit habe, um alles zu werkeln. Letztendlich habe ich mich aber durchgerungen und einen Tisch zum Thema Einschulung gestaltet. Alle Tische waren nummeriert, so dass man bei der Abstimmung nur seine Favoritenzahl aufschreiben musste. Daher die 1 auf meinem Tisch.Kreativtisch zum Thema Einschulung mit Stampin'Up!Projekte zum Thema Einschulung mit Stampin'Up!Die einzelnen Projekte stelle ich in den nächsten Tagen hier auf dem Blog vor. Das würde sonst diesen, eh schon sehr langen, Beitrag sprengen.

Hier möchte ich aber noch die anderen Tische kurz vorstellen. Diese waren alle wahnsinnig schön und liebevoll gestaltet.

Ein Halloween-Tisch (Nr.2) von Sigrid. Ich finde es ganz toll, wie sie aus den neuen Boxen (Hamburgerbox und Zierschachtel) so knuffig-gruselige Wesen gezaubert hat.Kreativtisch zum Thema Halloween mit Stampin'Up!Dann gab es noch einen Holland-Tisch (Nr.3) von einer Gruppe niederländischer Demos gestaltet. Die kleinen Tulpenfelder sind doch der Wahnsinn, oder? Wie viel Arbeit da drin gesteckt haben muss. Aber auch die Käsemäuse fand ich sehr süß.Kreativtisch zum Thema Niederlande mit Stampin'Up!Der nächste Tisch (Nr. 4) hatte das Thema „Fastfood vs. Candle Light Dinner“. Ich muss sagen, ich konnte anfangs nichts mit den neuen Stanzen für FastFood Verpackungen anfangen, aber mittlerweile ist die Hamburgerbox-Stanze doch bei mir eingezogen. Da freue ich mich schon aufs ausprobieren.Kreativtisch zum Thema Fastfood versus Candle Light Dinner mit Stampin'Up!Passend zum Thema Essen kommt nun Tisch Nr.5, auf dem Allerlei zur Partydekoration ausgestellt wurde. Hach, da hat man richtig Lust gleich loszufeiern.Kreativtisch zum Thema Party mit Stampin'Up!Und Tisch Nr.6 in der Runde war ein richtiger Jungen/Männertisch. Mit kleinen Autos, Fußbällen und coolen Farben. Gestaltet wurde er von Maggie.Kreativtisch zum Thema Jungen mit Stampin'Up!Gewinner ist der Jungens-Tisch geworden. Die Siegerin bekam ein Geschenk überreicht, doch auch die anderen Gestalter durften sich über eine Päckchen freuen.

Mit meinem Tisch habe ich den 5. Platz belegt, dabei ist die Platzierung gar nicht so wichtig. Es macht einfach Spaß mal etwas größeres vorzubereiten und dann zu sehen, wie es bei anderen ankommt. Vielen Dank für eure positiven Rückmeldungen zu meinen Projekten. Das hat mich unglaublich gefreut.

Nach der Siegerehrung neigte sich der Tag auch einem Ende zu. Es wurde noch ein bisschen aufgeräumt, was mit vereinten Kräften richtig schnell ging. So hat man dem Raum (einem Gemeindesaal) gar nicht mehr angesehen, dass hier zuvor noch 120 Stempelverrückte zusammen einen kreativen Tag verbracht haben.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass dieser Tag einfach wunderbar war. Ich habe so viele neue Ideen mitgenommen und weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Es war so schön mal wieder mit ein paar Altbekannten zu sprechen und auch die Neuen kennen zu lernen. Ich freue mich schon aufs nächste Treffen.

Alles Liebe, Janika

Advertisements

Ein Gedanke zu “Großes Teamtreffen mit viel Kreativität

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s